Das Parelli System

1981 gründete Pat Parelli sein Ausbildungsprogramm, welches er “Parelli Natural Horsemanship” nannte. Seit 1993 ist seine Frau Linda Parelli mit dabei und hat das Konzept in den vergangenen Jahren massgeblich mitgeprägt. Der Fokus des Parelli Programms liegt dabei nicht auf dem Training von Pferden, sondern auf der Ausbildung des Menschen.

 

Parelli ist keine Reitweise oder gebunden an eine bestimmte Pferderasse. Es ist eine Grundausbildung für Mensch und Pferd, welche auf gegenseitiger Kommunikation, auf Respekt und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd basiert und welche die unterschiedlichen Ansprüche der verschiedenen Pferdepersönlichkeiten berücksichtigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Englisch oder Western reitet, ob man mit seinem Pferd ganz einfach die Freizeit verbringen möchte oder Ambitionen für den Sport hat. Es geht in erster Linie darum, die Bedürfnisse und Instinkte des Pferdes besser zu verstehen und dieses Wissen im Alltag anzuwenden, um Problemen vorzubeugen, bevor sie überhaupt entstehen können.

 

Eine starke Partnerschaft dank Parelli Natural Horsemanship

 

Im Parelli Programm steht zu Beginn nicht das Training des Pferdes im Vordergrund; vielmehr liegt der Fokus bei der Ausbildung des Menschen. Selbstverständlich erlernt man auch die unterschiedlichsten Pferdetrainingstechniken – sowohl bei der Bodenarbeit, wie auch im Sattel.

 

Der Fokus der Ausbildung liegt auf folgenden Schwerpunkten:

  • Erfolg ohne Gewalt
  • Partnerschaft ohne Dominanz
  • Teamwork ohne Angst
  • Bereitwilligkeit ohne Einschüchterung
  • Harmonie ohne Zwang

Das Programm basiert auf vier so genannten „Savvys“ (Lernbereichen):

Savvy = Talent, Mastery, Verständnis, Geschicklichkeit, Know How, Wissen, Gewusst wie

  • ON LINE (am Boden mit Seil)
  • LIBERTY (am Boden ohne Seil in Freiheit)
  • FREESTYLE (Reiten ohne ständigen Zügelkontakt)
  • FINESSE (Reiten mit Zügelkontakt=Anlehnung)

Linda und Pat Parelli
Linda und Pat Parelli

Dabei geht es nicht nur ums Pferd; es geht auch um unsere eigene persönliche Entwicklung, unsere Fähigkeiten in Bezug auf Kommunikation, Führungsqualitäten, Konsequenz, Aufrichtigkeit und Verantwortung. Und genau dies unterscheidet Parelli Natural Horsemanship massgeblich von anderen ähnlichen Ausbildungsarten, welche sich aufs Training des Pferdes konzentrieren.

Die Parelli Ausbildung basiert auf einem vierstufigen Levelsprogramm (Level 1 bis Level 4), welches dich Schritt für Schritt von der Basis von Natural Horsemanship bis hin zu den Grundlagen für Performance; z.B. im Sport oder als lizenzierter Parelli Instruktor oder Pferdetrainer führt.

Das Programm besteht aus 10 Lernstufen (Levels), wobei derzeit Level 1 bis 4 für das Studium zugänglich sind und offiziell abgenommen werden können:

  • Level 1 "Die Bindung. Sicherheit für Mensch und Pferd"
  • Level 2 "Harmonie. Erweiterte Fähigkeiten"
  • Level 3 "Impulsion. Verfeinerung"
  • Level 4 "Vielseitigkeit in allen 4 Savvys"

Levelabnahmen, sogenannte Auditions helfen uns PPN zu sein:

  • Positiv
  • Progressiv
  • Natürlich

Es bereichert die eigene Horsemanshipreise, zu wissen, wo wir stehen und wie wir Herausforderungen meistern können.



Lizenzierte Parelli Instruktoren:

Das Parelli Programm wird seit vielen Jahren durch ein kompetentes Instruktorenteam hier in Europa vertreten. Die Instruktoren durchlaufen jedes Jahr einen anspruchsvollen Lizenzierungsprozess und bilden sich in regelmässigen Abständen bei Pat und Linda Parelli in den USA und Europa weiter. So sind sie stets auf dem neusten Ausbildungsstand und können ihren Studenten höchste Unterrichtsqualität gewährleisten.

Das Parelli Instruktoren Qualitätsversprechen:

1. Beziehung an erste Stelle!
Wir möchten dir helfen, die Beziehung zu deinem Pferd nachhaltig zu verbessern. Unser Fokus liegt nicht in der Perfektion einer bestimmten Aufgabe, sondern wir legen Wert auf Vertrauen, Kommunikation und Motivation.


2. Grundausbildung vor Spezialisierung!
Es ist uns wichtig, dass wir dich auf deinem ganzen Ausbildungsweg in allen vier Parelli Lernbereichen (Savvys) unterstützen können und dir so helfen, langfristig erfolgreich zu sein, dein Pferd besser lesen zu können, seine Persönlichkeit zu verstehen und deine eigenen Fähigkeiten so laufend zu verbessern.


3. Fortlaufende Weiterbildung
Wir gehen mit gutem Beispiel voran, unterstützen und inspirieren dich in deiner fortlaufenden Weiterbildung. Das Parelli Programm ist so konzipiert, dass dein Erfolg auf einfache Art mess- und erlebbar wird.

Das "Star rating" definiert die Qualifikation. Es gibt 1 Stern Junior bis 6 Sterne Instruktoren weltweit.

Wir beschreiben hier das Star Rating unseres Instruktorenteams. Mehr Infos zu allen Star Ratings hier.

1-Star Junior Instructor (Tanja Bever)

  • Hat selber mindestens Level 4 On Line offiziell abgeschlossen
  • Unterrichtet nur das Savvy On Line bis und mit Level 4
  • Nur Privatlektionen / Gruppenlektionen / Seminare ohne Pferd
  • Maximal 4 Teilnehmer pro Lektion
  • Maximal 3 Lektionen am Stück (Halbtagesworkshop)

3-Star Instructor (Klaudia Duif)

  • Hat selber den kompletten Level 4 abgeschlossen
  • Unterrichtet in allen 4 Savyvs: On Line, Liberty, FreeStyle und Finesse bis Level 4
  • Privatlektionen / Gruppenlektionen / Workshops / Kurse / Seminare ohne Pferd
  • Maximal 10 Teilnehmer pro Lektion / Kurs (Seminare ohne Pferd 20 Teilnehmer)
  • Maximal 4 Kurstage am Stück
  • Ist auch berechtigt Vorführungen zu leiten
  • Ist berechtigt Long Term / Working Students zu unterrichten