Winterseminare 2018/ 2019

Wir erstellen gerade das Winterprogramm 2018/ 2019 mit ca. 4 spannenden und ausgwählten Themen. Was unterscheidet das Winterprogramm vom Jahresprogramm? Eine Anreise mit dem eigenen Pferd ist nicht notwendig, denn bei unserem Winterprogramm geht es um Theorie, Simulationen und Demos. Das schließt ein Lernen natürlich nicht aus, sondern macht es komfortabler, nicht mit dem Pferd anzureisen. Welches Thema interessiert Dich ganz besonders? Worüber möchtest Du mehr erfahren?

Wir werden das Winterprogramm noch in diesem Monat veröffentlichen. Wer uns noch ein Feedback geben möchte, kontaktiert uns ganz einfach per Email: info@horsemanshipcenter.com oder kommentiert diese News.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dana B. (Donnerstag, 08 November 2018 20:26)

    Hallo ihr Lieben,
    ich wäre über ein Wochenendseminar bzw. einen Schulungstag zum Thema Horsenality dankbar. Ich bin mir sicher, dass es zu den Pferdepersönlichkeiten eine Menge zu berichten gibt. Leider sind meine Englischkenntnisse nicht ausreichend, um mich mit dem umfangreichen Lernprogramm hierzu von Linda Parelli auseinanderzusetzen, daher erhoffe ich mir den einen oder anderen Kurs zu diesem Thema.
    Desweiteren würde mich auch eine Schulung bzw. Blickschulung zum Thema natürliche Schiefe eines Pferdes interessieren. Ich habe schon häufiger die Aussage zu hören bekommen, dass es ganz einfach wäre die hohle Seite eines Pferdes zu erkennen. In der Theorie mag es ja ganz klar sein, doch dies wirklich zu veranschaulichen und z.B. anhand verschiedener Pferde den Blick dafür zu schulen, das wäre für mich erstrebenswert.
    Beide Themen kann ich mir gut als Winterprogramm vorstellen, die Theorie beim wärmenden Tee und für die Demonstrationen habt ihr ja auch genügend Pferde vor Ort.
    Seid ganz lieb gegrüßt!